DRUCKEN

Modul Datenübermittlung


Dieses Modul dient zum Übertragen von Dateien an das Datensammelsystem.

Für die Datenübermittlung stehen zwei Übertragungsprotokolle zur Auswahl:

- Internetverbindung per HTTP/SSL (empfohlen)

- Internetverbindung per FTP

Internetverbindung per HTTP/SSL

Der Sendecomputer muss über eine funktionierende Internetverbindung (HTTP und SSL) verfügen.

Auf dem Senderechner muß in jedem Fall mindestens Windows 98 SE, und der Internet Explorer 6 mit einer Verschlüsselungsstärke von 128 bit installiert sein. Der Verbindungsaufbau erfolgt zu einem Server mit einem SSL-Zertifikat. Sind die oben angeführten Voraussetzungen nicht gegeben, kann die Verbindung nicht korrekt hergestellt werden. Ob die Voraussetzungen auf Ihrem Senderechner gegeben sind, erfahren Sie im Hilfemenü Ihres Internet Explorers unter "Info".

Die Verbindungseinstellungen werden in der Regel automatisch erkannt. Daher kann die Testverbindung in den meisten Fällen sofort erfolgreich durchgeführt werden.

Sollten dennoch Änderungen an den Verbindungseinstellungen notwendig sein, können Sie diese unter dem Menu Extras/Konfiguration/Datenübermittlung durchführen.

Ist ein Firewall vorhanden, dann müssen - je nach Art der Firewall - folgende Freigaben erfolgen:

Paketfilter:
IP-Adresse: 194.153.217.51 bzw. online.elda.at
Ports: 443
Anwendungsebene: EldaClient.exe, EldaWin.exe


Für die Internet-Update-Funktion wird darüberhinaus folgende Freigabe benötigt:

IP-Adresse: 194.153.217.51 bzw. update.elda.at

Port: 443

Anwendungsebene: InstallUpdate.exe

Wenden Sie sich gegebenenfalls an Ihren EDV-Verantwortlichen.


Internetverbindung per FTP

Auf dem Sendecomputer muss mindestens Windows 98 SE installiert sein und er muss über eine funktionierende (FTP taugliche) Internetverbindung verfügen. Der "Passive Mode" muß in jedem Fall aktiviert sein.

Mit der Standardeinstellung der FTP-Verbindung kann die Testverbindung in den meisten Fällen sofort erfolgreich durchgeführt werden. Sollten dennoch Änderungen an den Verbindungseinstellungen notwendig sein, können Sie diese unter dem Menu Extras/Konfiguration/Datenübermittlung durchführen.

Ist eine Firewall vorhanden, dann müssen - je nach Art der Firewall - folgende Freigaben erfolgen:

Paketfilter:
IP-Adresse: 194.153.217.50 bzw. ftps.elda.at
Ports: 21 stateful
Anwendungsebene: EldaClient.exe, EldaWin.exe

Für die Internet-Update-Funktion wird darüberhinaus folgende Freigabe benötigt:

IP-Adresse: 194.153.217.51 bzw. update.elda.at

Port: 443

Anwendungsebene: InstallUpdate.exe


Wenden Sie sich gegebenenfalls an Ihren EDV-Verantwortlichen.